Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
Datenschutz ist Ihnen und uns wichtig, bitte beachten Sie folgende Hinweise:
Zur Durchführung der Leistungen von AH Zerspanungstechnik ist es notwendig, dass persönliche Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet, genutzt und gespeichert werden. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Alle Daten, die wir von Ihnen erheben, werden grundsätzlich gemäß der geltenden, gesetzlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet, genutzt und gespeichert.

Allgemeines
Personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, etc.) die Sie uns, auch über das Kontaktformular www.ah-zerspanungstechnik.de geben, werden von Mitarbeitern der Firma AH Zerspanungstechnik erhoben, genutzt, verarbeitet und gespeichert. Dies ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes.
Sie erreichen uns mit den folgenden Kontaktdaten:

AH Zerspanungstechnik
Talstraße 91
58515 Lüdenscheid
Tel: +49(0)2351/6688917
Fax: +49(0)2351/6688919
info@ah-zerspanungstechnik.de

Erhebung und Nutzung Ihrer Daten

Personenbezogene Daten
Wenn Sie über das Kontaktformular der Internetseite der Firma AH Zerspanungstechnik Kontakt zu uns aufnehmen erheben wir dafür nur die folgenden, notwendigen, personenbezogenen Daten: Name, Vorname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Diese Daten werden elektronisch gespeichert.

Grundsätzlich erheben wir nur die für die Erbringung unserer Leistung notwendigen Daten.

Die Daten werden zur weiteren Kommunikation mit Ihnen erhoben und gespeichert.

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte für Werbemaßnahmen ist nicht vorgesehen.

Jede Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten über den oben genannten Zweck hinaus wird nur mit Ihrer ausdrücklichen, vorherigen Einwilligung erfolgen.

Nur wenn die www.ah-zerspanungstechnik.de aufgrund eines Gesetzes oder einer gerichtlichen oder behördlichen Entscheidung zur Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten verpflichtet ist, werden Ihre personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Bestimmung oder der gerichtlichen/behördlichen Entscheidung weitergeleitet.

Nicht – Personenbezogene Daten
Nicht personenbezogen sind Daten, mit denen wir keinen Bezug zur Ihrer Person herstellen können.

Beim Besuch der Internetseite www.ah-zerspanungstechnik.de speichern die von uns eingesetzten Webserver standardmäßig den Namen Ihres Internet Service Providers, die Website, von der aus Sie uns besuchen und Datum und Dauer Ihres Aufenthaltes. Dies sind alles keine personenbezogenen Daten, da mit diesen Daten kein Bezug zu Ihrer Person hergestellt werden kann. Die Speicherung erfolgt ausschließlich zu internen Zwecken wie Bereitstellung und Verbesserung des Service und Überwachung der Funktionalität

Freiwillige personenbezogene Daten
Wenn wir personenbezogene Daten freiwillig abfragen, werden Sie ausdrücklich auf die Freiwilligkeit hingewiesen. Teilen Sie uns dann Ihre personenbezogenen Daten freiwillig mit, zum Beispiel bei Umfragen, Wettbewerben etc. werden diese Daten von uns elektronisch gespeichert und streng vertraulich behandelt. Die Nutzung dieser Daten erfolgt ausschließlich zu eigenen Zwecken, zum Beispiel um unseren Service zu verbessern. Bei Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung werden die Daten zu eigenen Werbezwecken verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Ihre Email-Adresse
Ihre Email-Adresse ist auch ein personenbezogenes Datum. Daher gilt auch hier, dass die Nutzung nur zu dem Zweck erfolgt, für den Sie uns die Email-Adresse zur Verfügung gestellt haben. Das ist die gesamte Kommunikation und wenn erforderlich die sonstige organisatorische Kontaktaufnahme. Zu eigenen Werbezwecken verwenden wir Ihre Email-Adresse nur nach Ihrer ausdrücklichen vorherigen Einwilligung.

Newsletter
Newsletter von www.ah-zerspanungstechnik.de erhalten Sie nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin und dann auch nur, wenn Sie Ihre Bestellung des Newsletters nochmal ausdrücklich per Email bestätigen (double-opt-in-Verfahren). Jeder Newsletter enthält eine Abmeldefunktion, so dass Sie diesen Service jederzeit und unkompliziert wieder abbestellen können.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Verwendung von Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte von Besuchern der Plattform abgelegt, also auf Ihren Rechner gespeichert werden. Gemäß den Einstellungen der Website wird ein temporärer Cookie auf Ihrer Festplatte abgelegt, der bestimmte Informationen während Ihres Besuches, z.B. Sprache, Dauer des Besuches abspeichert. Ferner wird ein beständiger Cookie angelegt, der unter anderem die Funktionalität ermöglicht, aber auch die Anzahl Ihrer Besuche zählt, ohne jedoch Ihren PC automatisch mit Ihren personenbezogenen Daten zu verbinden. Die in Cookies enthalten Informationen erleichtern Ihnen die Navigation und ermöglichen die korrekte Anzeige unserer Internetseiten. Unsere Cookies sind nicht dazu geeignet, Sie als Person zu identifizieren. Wir verwenden die von den Cookies gespeicherten Informationen zur Analyse der Nutzung des Portals und zur Verbesserung des Angebots.

Mit Ihrer Einwilligung, welche Sie wie folgte erteilt haben

„Ich bin mit der Verwendung von Cookies und Google Analytics einverstanden“
setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts Cookies und Google Analytics ein

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf senden Sie an: info@ah-zerspanungstechnik.de

Sie können das Speichern von Cookies auch verhindern, indem Sie Ihre
Browser-Einstellungen entsprechend ändern. Wie das funktioniert, entnehmen Sie bitte den Bedienungshinweisen Ihres Browser-Herstellers.

Datenerhebung durch Nutzung Google Analytics
Wir verwenden auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst, der die oben beschriebenen Cookies verwendet. Diese Cookies ermöglichen ebenfalls eine Analyse ihrer Benutzung der Internetseite www.ah-zerspanungstechnik.de. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen zuvor aufgerufene Website (Referrer-URL) und Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Website. Die durch diese Textdatei erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website werden auf unseren Webserver gespeichert. Wir nutzen diese Information um Ihre Nutzung der Internetseite www.ah-zerspanungstechnik.de auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für die Webseitenbetreiber zusammen zu stellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch werden wir diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Wir werden in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von uns in Verbindung bringen. Sie können auch die Installation dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Es besteht aber die Möglichkeit, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website vollständig nutzen können.

Mit Ihrer Einwilligung, welche Sie wie folgte erteilt haben

„Ich bin mit der Verwendung von Cookies und Google Analytics einverstanden“
setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts Cookies und Google Analytics ein.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf senden Sie an: info@ah-zerspanungstechnik.de

Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten
Sie können jederzeit die Löschung Ihres Kontos und Ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen. Allerdings müssen wir einige Ihrer Daten auch nach Löschung Ihres Kontos aus gesetzlichen (z.B. steuerrechtlichen) Gründen speichern und archivieren. Diese Daten werden dann aber für jede Verwendung gesperrt. Alle Daten, bei denen wir keine rechtliche Archivierungspflicht haben werden unverzüglich nachdem Sie die Löschung gefordert haben, von uns gelöscht. Sie können jederzeit Auskunft über alle Daten erlangen, die wir über Sie gespeichert haben. Ihre Rechte im Einzelnen:

Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit über die oben genannten Kontaktdaten an uns und unsere Mitarbeiter wenden.

Recht auf Auskunft
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

  • – die Verarbeitungszwecke
  • – die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • – die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • – falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • – das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • – das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
    wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • – das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit über die oben genannten Kontaktdaten an uns und unsere Mitarbeiter wenden.

Recht auf Berichtigung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit über die oben genannten Kontaktdaten an uns und unsere Mitarbeiter wenden.

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • – Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • – Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • – Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • – Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • – Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • – Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der AH Zerspanungstechnik gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit über die oben genannten Kontaktdaten an uns und unsere Mitarbeiter wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • – Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • – Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • – Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • – Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der AH Zerspanungstechnik gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit über die oben genannten Kontaktdaten an uns und unsere Mitarbeiter wenden. Die Mitarbeiter der AH Zerspanungstechnik werden die Einschränkung der Verarbeitung unverzüglich veranlassen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit über die oben genannten Kontaktdaten an uns und unsere Mitarbeiter wenden.

Recht auf Widerspruch
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die AH Zerspanungstechnik verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die AH Zerspanungstechnik personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der AH Zerspanungstechnik der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die AH Zerspanungstechnik die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person jederzeit über die oben genannten Kontaktdaten an uns und unsere Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die AH Zerspanungstechnik angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit über die oben genannten Kontaktdaten an uns und unsere Mitarbeiter wenden.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf senden Sie an: info@ah-zerspanungstechnik.de